Sklaven und Freigelassene in der Gesellschaft der römischen Kaiserzeit

Sklaven und Freigelassene in der Gesellschaft der römischen Kaiserzeit By Werner Eck, Sklaven und Freigelassene in der Gesellschaft der r mischen Kaiserzeit Die Sammlung bietet eine repr sentative Auswahl von Texten Urtext und bersetzung zu u a folgenden Aspekten Sklaven in der r mischen Rechtssystematik Entstehung von Sklaverei aus einer Vielzahl von Ur
  • Title: Sklaven und Freigelassene in der Gesellschaft der römischen Kaiserzeit
  • Author: Werner Eck
  • ISBN: 3534189779
  • Page: 139
  • Format:
  • Sklaven und Freigelassene in der Gesellschaft der römischen Kaiserzeit By Werner Eck, Die Sammlung bietet eine repr sentative Auswahl von Texten Urtext und bersetzung zu u.a folgenden Aspekten Sklaven in der r mischen Rechtssystematik, Entstehung von Sklaverei aus einer Vielzahl von Ursachen, Sklavenhandel, Verwendungsbereiche und Funktionen im h uslichen Bereich, in Wirtschaft und Verwaltung, Behandlung zwischen Ausnutzung und F rsorge, Vergehen und Strafen, Sklaven vor Gericht, Sexualit t und Familie, Kulte und Religion, Magie und Aberglauben, Gesetzliche Grundlagen der Freilassung, Rechtsstatus unterschiedlicher Kategorien von Freigelassenen, Verpflichtungen und Rechte gegen ber dem Freilasser, Sozialer Aufstieg, Selbstbewu tsein.Ausgehend von generellen, meist juristisch definierten Sachverhalten werden die behandelten Ph nomene in unterschiedlichen Erscheinungsformen durch eigens f r die Sammlung ermittelte Zeugnisse veranschaulicht Gro e Teile des Materials sind h chstens einem kleinen Kreis von Fachleuten bekannt Die Texte beleuchten sich gegenseitig, worauf in einer Vielzahl von Querverweisen aufmerksam gemacht wird Mosaikartig entsteht so ein Gesamtbild der kaiserzeitlichen Sklaverei in Rom, Italien und verschiedenen Provinzen Dabei zeigen sich regionale Unterschiede, aber auch sehr weitgehende Parallelen Es wird deutlich, dass Sklaven und Freigelassene im behandelten Zeitraum keineswegs sozial homogene Personengruppen darstellen, noch gar ein Klassenbewu tsein ausbilden Vielmehr lassen sich auf Grundlage des r mischen Personenrechts in seinem historischen Wandel eine Vielzahl von Erscheinungsformen erkennen, die von namen und rechtlosen Sklaven der nachrepublikanischen Jahrzehnte ber geachtete Spezialisten und erfolgreiche Gesch ftsleute bis zu herausragenden Gestalten reichten, die an Reichtum und Einfluss viele Personen mit hohem sozio politischem Status bertrafen.
    Sklaven und Freigelassene in der Gesellschaft der römischen Kaiserzeit By Werner Eck,
    • UNLIMITED KINDLE Ý Sklaven und Freigelassene in der Gesellschaft der römischen Kaiserzeit - by Werner Eck
      139 Werner Eck
    • thumbnail Title: UNLIMITED KINDLE Ý Sklaven und Freigelassene in der Gesellschaft der römischen Kaiserzeit - by Werner Eck
      Posted by:Werner Eck
      Published :2020-04-06T22:27:38+00:00

    About "Werner Eck"

    1. Werner Eck

      Werner Eck Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Sklaven und Freigelassene in der Gesellschaft der römischen Kaiserzeit book, this is one of the most wanted Werner Eck author readers around the world.

    818 thoughts on “Sklaven und Freigelassene in der Gesellschaft der römischen Kaiserzeit”

    1. Hilfe f r mein Proseminar Referat ber Sklaven in der Kaiserzeit Sehr bersichtlich gestaltet mit ausreichend vorhandenen Texten Es sind nur wenige Anmerkungen zu finden und meist nur zu bestimmten Begriffen.


    Leave a Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *