Finnland im Zweiten Weltkrieg: Zwischen Winterkrieg, Waffenbrüderschaft und Neutralität

Finnland im Zweiten Weltkrieg: Zwischen Winterkrieg, Waffenbrüderschaft und Neutralität By Harald Freter, Finnland im Zweiten Weltkrieg Zwischen Winterkrieg Waffenbr derschaft und Neutralit t Schon tr gt eine russische Offensive den Zweiten Weltkrieg nach Finnland Das skandinavische Land ger t in eine isolierte und bedrohte Lage zwischen deutschen und sowjetischen Gro machtinteressen
  • Title: Finnland im Zweiten Weltkrieg: Zwischen Winterkrieg, Waffenbrüderschaft und Neutralität
  • Author: Harald Freter
  • ISBN: 3956871413
  • Page: 111
  • Format:
  • Finnland im Zweiten Weltkrieg: Zwischen Winterkrieg, Waffenbrüderschaft und Neutralität By Harald Freter, Schon 1939 tr gt eine russische Offensive den Zweiten Weltkrieg nach Finnland Das skandinavische Land ger t in eine isolierte und bedrohte Lage zwischen deutschen und sowjetischen Gro machtinteressen.Dieser Band analysiert Finnlands Sonderweg im Zweiten Weltkrieg und stellt dessen geschichtliche Hintergr nde dar Welchen Handlungsspielraum hatte Finnland tats chlich im Verlauf des Krieges und wie konnte es nach Kriegsende seine Unabh ngigkeit wahren
    Finnland im Zweiten Weltkrieg: Zwischen Winterkrieg, Waffenbrüderschaft und Neutralität By Harald Freter,
    • [AZW] ☆ Finnland im Zweiten Weltkrieg: Zwischen Winterkrieg, Waffenbrüderschaft und Neutralität | By ☆ Harald Freter
      Harald Freter

    About "Harald Freter"

    1. Harald Freter

      Harald Freter Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Finnland im Zweiten Weltkrieg: Zwischen Winterkrieg, Waffenbrüderschaft und Neutralität book, this is one of the most wanted Harald Freter author readers around the world.

    373 thoughts on “Finnland im Zweiten Weltkrieg: Zwischen Winterkrieg, Waffenbrüderschaft und Neutralität”

    1. um ehrlich zu sein, hatte ich mehr davon versprochen Auch wenn schon bei der Beschreibung des Buches die niedrige Seitenanzahl darauf hinwies, dass es nicht viel Text ist bzw nur Text und keine Bilder hat, war ich berrascht, dass selbst das noch sehr aufgebl ht war Das ganze ist zwar fl ssig geschrieben, aber das ist auch schon das einzigste, welches ich als positiv empfunden habe.Kritikpunkte 1 Die Seitenzahl ist im Endeffekt zu hoch Ein Kapitel ausf hrlich zu schreiben und dann das ganze im Fa [...]


    Leave a Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *